Herzlich Willkommen im WebOPAC.
Sie können über unseren gesamten Medienbestand (inkl. der Medien des Onleiheverbundes) recherchieren (59.923 Medien),
Verlängerungen vornehmen und Ihr Leserkonto einsehen.

Unser Tipp: Weniger ist mehr! Mit nur kurzen Eingaben lassen sich oft die besten Ergebnisse erzielen!
Mit der Filterfunktion haben Sie anschließend die Möglichkeit Ihre Trefferliste einzugrenzen.

ALLE Medien sind kostenfrei ausleihbar!

Ab sofort 2G beim Aufenthalt in der Stadtbibliothek !

Information # Corona

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden, 

die Stadtbibliothek und die Nebenstelle Niederntudorf sind aufgrund der neuesten Coronaschutzverordnung nur noch für gegen Covid-19 immunisierte Besucher*innen zugänglich. Dazu ist ein entsprechender Impf- oder Genesenen-Nachweis am Eingang unaufgefordert vorzulegen (2G-Regel). Zur Nutzung der Open Library müssen auch der Impf- oder Genesenennachweis vorgelegt werden. Bitte halten Sie zudem Ihren Bibliotheks- oder Personalausweis bereit.

Abgabe von Medien für Personen ohne 2-G Nachweis: bitte an der Eingangstür klingeln.

Wir nehmen draußen die Medien an und buchen sie für Sie zurück.

Eine Genesung kann nachgewiesen werden durch einen positiven PCR-Test, der älter als 28 Tage aber nicht älter als 6 Monate ist. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Sollten Sie aus medizinischen Gründen nicht geimpft werden können, legen Sie bitte am Eingang ein entsprechendes ärztliches Attest vor, das nicht älter als 6 Wochen sein darf. Außerdem benötigen Sie dann zum Zugang einen negativen Testnachweis, der nicht älter als 24 Stunden ist. Ein Selbsttest genügt nicht.

Ausnahmen gelten für Kinder und Jugendliche: Kinder und Jugendliche bis 15 Jahren dürfen die Stadtbibliothek ohne weiteren Nachweis betreten und nutzen. Schüler vom 16. Lebensjahr an müssen entweder ihren Schülerausweis vorlegen oder einen Nachweis der Immunisierung. Wenn das Bibliothekspersonal nicht eindeutig erkennen kann, ob eine Person über oder unter 16 Jahren ist, wird es nach einem Ausweis oder Schülerausweis fragen.
In den Räumen ist mind. eine medizinische Maske (OP-Maske) zu tragen. Dies gilt auch uneingeschränkt an den Arbeitsplätzen.
Bitte beachten Sie die gültigen Hygienebestimmungen und halten Sie den Mindestabstand ein.
Ihr Bibliotheksteam     Aktualisiert: 25.11.2021

mehr...
unsere neuen Medien: Romane und DVDs

Mediengruppen: Bestseller-Schöne Literatur, DVD, Schöne Literatur, Zweigstelle: Hauptstelle, Neuerwerbungen der letzten 2 Monate

unsere neuen Medien: Sachbücher

Mediengruppe: Sachbuch, Zweigstelle: Hauptstelle, Neuerwerbungen der letzten 6 Monate

Bücher auf Rädern - Medienbringdienst

Bücher auf Rädern:

Wenn Sie nicht in Ihre Bibliothek kommen können, bringen wir Ihnen Ihre Medien kostenlos nach Hause!

Wer kann diesen Service nutzen? Das Angebot ist grundsätzlich nur für Kundinnen und Kunden, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind.

Wie funktioniert der Medienbotenservice? Bestellen Sie Ihre Medien telefonisch oder per Email bei uns.

ACHTUNG: Für Bestellungen und Terminvereinbarungen sind wir am Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag jeweils von 9:00 Uhr bis 13:00 Uhr und 14:00 bis 18:30 Uhr für Sie erreichbar: 05258  21151

Was kann ich bestellen? Sie können max.10 Bücher, Hörbücher, Filme oder Zeitschriften bestellen, die an ihrem Bestellort vorhanden sind. Nennen Sie uns konkrete Titel oder beschreiben Sie Ihren Medienwunsch (z. B. historische Romane, Krimis).

Wer bringt mir die Medien? Die Medien werden von den Medienboten der Bibliothek umweltfreundlich per Fahrrad nach Terminvereinbarung ausgeliefert und auch wieder abgeholt. Dieser Service wird von der Bibliothek in Kooperation mit dem Förderverein der Stadtbibliothek angeboten. Die Übergabe der Medien erfolgt bei der Lieferung und Rückgabe kontaktlos und entsprechend der Regeln der jeweils gültigen CoronaSchVO. 

Wie lange darf ich die Medien behalten? Die Leihfrist ist 4 Wochen. Auf Wunsch werden die Medien auch wieder abgeholt.

Was kostet das? Der Service ist kostenlos. Voraussetzung ist ein gültiger Bibliotheksausweis. Wer noch keinen Büchereiausweis hat, kann sich per Mail melden. Weitere Infos dazu finden Sie unter "Öffnungszeiten".

Zu viele Bücher in Ihrem Regal?

…wenn Sie Ihre Bücher und/oder andere Medien „weghaben“ wollen:

Wir freuen uns über gut erhaltene, noch junge !!! Romane, Kinderbücher, Sachbücher, Spiele und DVDs

für unseren Bücherflohmarkt.

Bitte in der Stadtbibliothek vorher melden und abgeben.

Achtung !!! Neue Benutzungs- und Gebührenordnung

Seit dem 8. Juli gilt die neue  Benutzungs- und Gebührenordnung der Bibliothek !

Besonders wissenswert:

  • Der Vormerkservice eines entliehenen Mediums kostet ab sofort 0,50 € !
  • Medien können nur noch maximal 3 mal verlängert werden !

Aber: Der Leserausweis und die Entleihungen aller Medien bleiben weiter kostenlos ;-)

Auch in unserer Bibliothek !!!

Tonies und Tonie-Boxen zum Entleihen

Tonies sind die etwas andere Möglichkeit abenteuerliches, wissenswertes oder deine Lieblingslieder anzuhören.

Bitte beachten:

  • Tonies sind 14 Tage ausleihbar!
  • Sie sind 3 mal verlängerbar, online, telefonisch oder persönlich, wenn sie nicht für andere Kunden vorgemerkt sind!
  • Maximal 3 Tonies gleichzeitig pro Familie, da wir im Moment noch nicht so viele haben, es werden aber mehr… ;-)
  • Vier Tonie-Boxen hat unser Förderverein gekauft: gibt es in der Ausleihe zum Ausprobieren zu Hause  … ;-)

Hier klicken und Sie erhalten eine Übersicht der entleihbaren Tonies

Tonies und Tonie-Boxen

Eine Tonie-Box ist die neue Version des CD-Players. Sie ist kinderleicht zu bedienen: Tonie-Figur auf die Box stellen und das Hörspiel beginnt. Die einzelnen Tonies sind als Protagonist der jeweiligen Geschichte gestaltet und machen die Geschichte anfassbar – das Abenteuer wird real.
Wie funktioniert eine Tonie-Box?

In jedem Tonie befindet sich ein NFC-Chip. Dadurch erkennt die Tonie-Box beim Aufsetzen die jeweilige Figur und weiß, was abgespielt werden soll. Beim ersten Mal ist noch eine WLAN-Verbindung notwendig. Die Hörspieldatei wird so aus der Toniecloud heruntergeladen. Danach ist die Geschichte immer auf dem Tonie verfügbar und kann jederzeit auch offline angehört werden. Einfach den Tonie auf die Box stellen und los geht"s!

Für Tonie-Besitzer:
Für alle, die bereits eine eigene Tonie-Box besitzen, aber die eigenen Geschichten schon auswendig kennen, gibt es Tonies zum Ausleihen und zuhause Anhören. Sie sind kostenfrei für jeweils 2 Wochen ausleihbar und können 6mal verlängert werden.

mehr...
Ausleihfristen Tiptoi und Ting Medien

 Tiptoi Stifte und Ting Stifte zum Entleihen

{#14814_10152057865265069_547912808707424638_n}

Die Tiptoi und Ting Stifte, Bücher und Spiele  zum Ausleihen haben eine Leihfrist von 14 Tagen. Bitte beachten! Die Leihfrist kann bis zu 3 mal velängert werden ;-)

Kamishibai - japanisches Erzähltheater

Kamishibais zum Entleihen

Das Kamishibai ist ein tragbares Erzähltheater. Kamishibai stammt aus dem Japanischen, heißt so viel wie "Papiertheaterspiel" und meint eine besondere Art der Erzählkunst. Mit Hilfe einer Kamishibai-Bühne und speziellen Bildkarten werden Geschichten vorgetragen.

Wir verleihen Erzähltheaterrahmen und über 70 Bildkartensätze zu Sachthemen, bekannten Bilderbüchern, Märchen, zu Festen und zu den Jahreszeiten.

Alle Bildkartensätze lassen sich über die Mediengruppe "Kamishibai" bequem im Onlinekatalog recherchieren.

Es besteht aus einem hölzernen Kasten oder Rahmen für Bilder, die eine Geschichte illustrieren. Der Vorführende zeigt zu einem Text Szene für Szene die Bilder. Der Rahmen ist oben geöffnet, vorn meistens mit einer geheimnisvollen Flügeltür versehen und kann einen Stapel mit etwa 10 bis 30 stabilen Bildkarten im DIN A 3 Querformat aufnehmen. Das jeweils vordere Bild kann so am Ende einer jeden Szene nach oben weggezogen werden und das nächste Bild dahinter wird sichtbar.

Wofür Kamishibai?
Heute wird das Kamishibai als handliches „Tischmodell“ vor allem für die Leseförderung in Kindergärten, Grundschulen und Bibliotheken neu entdeckt und stellt eine Alternative zum Bilderbuchkino dar, die sich ohne Stromanschluss auch in kleinen ganz einfach umsetzen lässt. Die „Vorstellung“ beginnt, wenn sich die Türen vor dem ersten Bild öffnen. Kreative Mitmach-Ideen ermöglichen dabei eine vielfältige Nutzung zur Lese- und Erzählmotivation im Vor- und Grundschulalter. So können die Kinder zu einer Geschichte selbst Bilder gestalten oder den Rahmen als Papiertheater-Bühne verwenden.

 

mehr...
Medienkisten

Medienkisten für Schulen, Kindergärten, Spielgruppen und andere Institutionen der Region

Diese stellen wir zu einem Thema Ihrer Wahl zusammen und verleihen sie kostenlos für vier Wochen oder auch länger. Sprechen Sie uns einfach darauf an oder mailen Sie uns Ihre Wünsche und bedenken Sie, dass manche interessante Medien auch ausgeliehen sein können. Darum ist es am besten, wenn Sie uns etwas Zeit zum Zusammenstellen geben.

Förderverein der Stadtbibliothek Salzkotten

{#Förderverein}

Hinweis:

Der Förderverein verschickt an seine Mitglieder keine Rechnungen, weder direkt und erst recht nicht über irgendwelche Inkassounternehmen. Falls eine betrügerische Mail bei Ihnen landet, bitte sofort löschen und keine Anhänge öffnen! 

Leserkonto

Achtung! Die Feststelltaste ist aktiv!
 

Melden Sie sich an, indem Sie Ihre Lesernummer und Ihr Passwort (Standardpasswort Geburtsdatum: ttmmjjjj) eingeben und auf "Anmelden" klicken.
Höhere Sicherheit beim WebOPAC: Passwort muss geändert werden !!!!!
Aus Datenschutzgründen müssen Sie künftig das Standard-Passwort bei der Anmeldung ändern. Das System prüft, ob das Passwort noch dem Geburtsdatum des Lesers entspricht und fordert dann den Leser dazu auf, dies zu ändern. Es kann nicht erneut das Geburtsdatum verwendet werden. Beachtung: Die Passwortänderung hat auch Auswirkungen auf externe Anbieter wie die Onleihe, freegal music streaming Dienst oder das Munzinger Archiv!
Falls Sie Ihr neues Passwort vergessen haben, können Sie es über den Link "Passwort zurücksetzen" wieder auf das Geburtsdatum zurücksetzen und Sie können dann wieder ein neues Passwort vergeben...
Sie können die Leserkonten Ihrer Familie verknüpfen - und in Zukunft schneller mehrere Konten verlängern:

• Loggen Sie sich mit der Ausweisnummer und Ihrem Passwort in das Leserkonto einer Person ein.
• Klicken Sie auf „Ins Leserkonto – Einstellungen – Familienzugriff".
• Dort können Sie das angezeigte Hauptkonto mit dem Ausweis durch Setzen der Haken verknüpfen.
• Sollte der Button „Familienzugriff" nicht erscheinen, haben Sie sich mit dem bei uns eingerichteten „Hauptkonto" der Familie eingeloggt. Loggen Sie sich mit einer anderen Ausweisnummer ein bzw. kontaktieren Sie uns.
• Danach loggen Sie sich mit der Ausweisnummer und dem Passwort des „Hauptkontos" ins Leserkonto ein.
• Klicken Sie auf „Ins Leserkonto – Familie".
• Hier sehen Sie alle Ausleihen der verknüpften Personen. Wollen Sie nur Ihre eigenen Ausleihen einsehen, klicken Sie auf „Entleihungen".
• Wenn Sie Medien eines anderen Kontos verlängern möchten, wechseln Sie ins das entsprechende Leserkonto durch Klick auf den Pfeil rechts oben neben der Ausweisnummer und dann auf „Entleihungen".
• Bitte beachten Sie: diese Möglichkeit besteht nur, wenn wir Sie als „Familie" bei uns im System verknüpft haben. Sollte dies nicht der Fall sein, melden Sie sich bitte bei uns.
• Die verknüpften Leserkonten sehen Sie aktuell nicht in der mobilen Version des Leserkontos. Wechseln Sie auf Ihrem Handy/Tablet bei Bedarf in die Desktop-Version.

mehr...
hier gehts zu unserem Instagram-Account

{#Instgramm}Besuchen Sie uns uns auf Instagram!

Dann sind Sie immer up to Date!

Um die Instgram-Seite der Stadtbibliothek Salzkottenzu besuchen, müssen Sie auf den Button "Akzeptieren" klicken.

Damit akzeptieren Sie,

  • dass Ihre Informationen an Facebook weitergeleitet werden und
  • die Datenschutzrichtlinien der Facebook Ireland Limited, Hanover Reach, 5-7 Hanover Quay, Dublin 2 Ireland.

Akzeptieren      www.espelkamp.de

Bitte beachten Sie im auch den folgenden Datenschutzhinweis:

Die Plattform Instgram gehört zu facebook.com

"Verwendung von Facebook Social Plugins

Unser Internetauftritt verwendet Social Plugins ("Plugins")  des sozialen Netzwerkes facebook.com, welches von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben wird ("Facebook"). Die Plugins sind mit einem Facebook Logo oder dem Zusatz "Facebook Social Plugin" gekennzeichnet.

Wenn Sie eine Webseite unseres Internetauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden.

Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass Sie die entsprechende Seite unseres Internetauftritts aufgerufen haben. Sind Sie bei Facebook oder Instgram eingeloggt kann Facebook den Besuch Ihrem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den "Gefällt mir" Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatssphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Instgram.

Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook über unseren Internetauftritt Daten über Sie sammelt, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unseres Internetauftritts bei Instagram ausloggen."

 

 

mehr...
B24 - die App bietet viel Service für Sie!
 

Für Ihr Smartphone!

Die B24 Bibliotheksapp für iOS und Android!

B24 – die App für Bibliotheken und Leser auf Ihrem Smartphone und Tablet. Die App ermöglicht den mobilen Zugriff auf den WebOPAC der Stadtbibliothek und auf Ihr Leserkonto.

So geht’s:

  1. App herunterladen und installieren
  2. Bibliothek suchen – per GPS, mit QR-Code oder Direkteingabe
  3. Anmelden mit Ihrer Lesernummer und Passwort
  4. oder ohne Anmeldung direkt einsteigen
  5. und los!

Die Anmeldung bleibt bis zum Ausloggen gespeichert. Probieren Sie es aus!

 

Freies W-Lan und Internet-PCs

Die Stadtbibliothek bietet Ihnen freies W-LAN{#wifi}

In unseren Räumen können Sie bequem und kostenfrei mit Ihrem eigenen Laptop, Tablet oder Smartphone oder mit unseren Tablets das Internet nutzen.

PC-Arbeitsplätze

Zusätzlich besteht die Möglichkeit an 2 PC-Arbeitsplätze das Internet kostenlos zu nutzen. Auf den PCs sind die gängigen Office-Programme (Word, Excel, Powerpoint) für Windows installiert.

Für Ausdrucke steht Ihnen ein Drucker während der Servicezeit mit Personal zur Verfügung: Preise für Kopien und Ausdrucke Kunden-PCs

Zudem können eigene USB-Sticks an die PCs angeschlossen werden.

Pflichten des Benutzers
Der Benutzer ist verpflichtet, das Internet in rechtlich korrekter Weise zu nutzen. Untersagt ist insbesondere das Abrufen und/oder Abspeichern strafrechtlich relevanter und jugendgefährdender Medieninhalte (gewaltverherrlichende, pornographische und rassistische Themen). Veränderungen an der System- und Netzwerkkonfigurationen von Server und PC sind nicht gestattet.
Urheberrecht und Datenschutz. Beim Ausdruck sind sämtliche Rechte Dritter zu beachten. Die Bestimmungen des Datenschutzes sind einzuhalten.

Haftung
Die Bücherei und ihr Personal haften nicht für Schäden, die dem Benutzer durch die Nutzung der Internet-PCs in irgendeiner Form entstehen.
Missbrauch
Bei Missbrauch und entsprechenden Verstößen kann die betreffende Person von der Nutzung ausgeschlossen werden und für entstandene Kosten oder Schäden haftbar gemacht werden.

 

mehr...

{#Logo_NRW}

Im Leserkonto anmelden.



Im Leserkonto anmelden.