Herzlich Willkommen im WebOPAC.
Sie können über unseren gesamten Medienbestand (inkl. der Medien des Onleiheverbundes) recherchieren (59.898 Medien),
Verlängerungen vornehmen und Ihr Leserkonto einsehen.

einfache Suche  | erweiterte Suche

Die Stadtbibliothek lädt ein...

{#Von Sobbe}

... zur Vorlesezeit mit Beate von Sobbe jeden 1. Montag im Monat

am 4. Februar,4. März, 1. April, 6. Mai 3. Juni 2019 jeweils um 16:30 Uhr:

Für Kinder ab 4 Jahre, Eltern und Großeltern

Dauer:  ca. 30 Minuten

"Erzählcafé am Morgen / 55Plus" - 2. Halbjahr 2018/ 1. Halbjahr 2019

Das Erzählcafé wird in Kooperation mit der "VHS vor Ort" und mit finanzieller Unterstützung des Fördervereins der Stadtbibliothek durchgeführt.

Erzählcafé am Morgen: / Jahrestage sind Erinnerungstage

Mit Margarita Hense und Gisela Buschmeier: Jahrestage sind Erinnerungstage, die fest in unserem Gedächtnis verankert sind. Geburtstage, in manchen Gegenden Namenstage, Hochzeitstage, der Tag des Kennenlernens oder auch andere Jahrestage von lebenswichtigen Anlässen geben dem Leben Struktur. Über Jahre halten sie das Bewusstsein wach für unterschiedliche Lebensabschnitte und bieten die Gelegenheit, die herausgehobenen Tage mit den dazugehörenden Ritualen im Kreis der Familie oder mit Freunden zu feiern. Ein lohnendes Thema für ein Erzählcafé.

Mittwoch, 23. Januar 2019, 9 - 11 Uhr, Teilnehmerzahl: min. 8 / max. 20, gebührenfrei, Anmeldung erforderlich

Erzählcafé am Morgen: Glück gehabt

Mit Margarita Hense und Gisela Buschmeier: Glück gehabt: Sicherlich können wir dies zu so manchen Situationen in unserem Leben sagen. Vielleicht sind Sie einmal gestürzt und es ist ohne großen Schaden noch einmal gutgegangen. Oder es wurde Ihnen im Urlaub das Portmonee  aus der Tasche gestohlen, doch es war ausnahmsweise an diesem Tag wenig Geld und auch nicht der Personalausweis darin. Viele ähnliche Situationen aus unserer Lebensgeschichte lassen sich erzählen – von daher ein interessantes Thema für ein Erzählcafé

Mittwoch, 13. März 2019, 9 - 11 Uhr, Teilnehmerzahl: min. 8 / max. 20, gebührenfrei, Anmeldung erforderlich

Erzählcafé am Morgen: Rhythmus, der Pulsschlag des Lebens

Mit Margarita Hense und Gisela Buschmeier: Am Anfang war der Rhythmus, formulierte es ein Dirigent und Komponist. Rhythmen prägen unser Leben. Der Rhythmus der Jahreszeit, der Rhythmus des Mondes, der Rhythmus von Tag und Nacht. Ein gutes Leben braucht gute Rhythmen. Jeden Morgen einen Kaffee zu trinken, Zähneputzen oder die notwendige jährliche Steuererklärung. Es gibt unabänderliche Rhythmen und selbstgewählte Rhythmen. Welche selbstgewählten Rhythmen gibt es in Ihrem Leben? Was davon tut Ihnen gut? Welche Qualitäten möchten Sie in Ihrem Leben stärken und wie könnten Sie einen passenden Rhythmus dazu finden? Im gemeinsamen Austausch können wir Anregungen für neue Rhythmen finden.

Mittwoch, 8. Mai 2019, 9 - 11 Uhr, Teilnehmerzahl: min. 8 / max. 20, gebührenfrei, Anmeldung erforderlich

Erzählcafé am Morgen: Gut gefrühstückt?

Mit Margarita Hense und Gisela Buschmeier: Gut gefrühstückt? Gewohnheiten geben uns Sicherheit und Orientierung. Das Frühstück ist eine solche Gewohnheit, die uns auf den Tag einstimmen kann. Wie haben wir früher als Schulkind gefrühstückt, wie liefen die Sonntagsfrühstücke ab? Wie veränderte sich das Frühstück als Jugendlicher und Erwachsener? Was ist uns heute beim Frühstück wichtig? Diese Fragen sind der Ausgangspunkt für viele Erzählbeiträge im Erzählcafé.

Mittwoch, 19. Juni  2019, 9 - 11 Uhr, Teilnehmerzahl: min. 8 / max. 20, gebührenfrei, Anmeldung erforderlich

 

 

mehr...
Munzinger-Archiv

{#munzinger}
Kostenlose Onlinedienste für alle angemeldeten Benutzer der Stadtbibliothek !

 

Im Munzinger-Archiv haben Sie die Möglichkeit in den Kategorien Personen, Chronik und Länder zu recherchieren, es bietet insbesondere Schülern, Lehrern und Studenten sorgfältig geprüfte, aktuelle und zitierfähige Informationen zu Personen unserer Zeit aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Kultur.

Dazu seit 2017: Duden - Basiswissen Schule und Kinderlers Literatur Lexikon (mit über 21.00 Artikel).

Die Datenbank Film der Zeitschrift "film-dienst" steht Ihnen ebenfalls zur Verfügung.

Das Munzinger Archiv ist bequem von zu Hause aus nutzbar.

Fragen stellen - Antworten finden - DigiBib - Die digitale Bibliothek

{#DigiBib Bild}

Was ist die DigiBib?
In der DigiBib finden Sie Informationen und Zugang zu den Medienbeständen der Bibliotheken, OWL- und Deutschlandweit.
Die Vorteile:
Sie recherchieren gleichzeitig oder individuell in Bibliotheken in Ihrer Region, in allen deutschen Verbundkatalogen, in der Datenbank von Brockhaus und Munzinger, in Volltextdatenbanken, in der elektronischen Zeitschriftenbibliothek und in themensortierten Linksammlungen
Zeitschriftenaufsätze und andere Volltexte lesen Sie bequem an PC und Tablet.

Die DigiBib ist bequem von zu Hause aus nutzbar.

Die Stadtbibliothek ist 2017 umgezogen ....

...und zur Zeit an der Paderborner Str. 2 (Klingenthal-Stammhaus)

und wir freuen uns sehr auf Ihren Besuch ;-)

Zu den Parkplätzen vor dem Haus stehen noch 11 weitere Parkplätze hinter dem Gebäude auf dem Hof zur Verfügung (Zufahrt durch zwei Tore möglich). 

Bitte beachten Sie die geänderten Öffnungszeiten ab dem 01.04. 2017:

Montag: 14:30 Uhr – 18:30 Uhr

Dienstag: neu 10:30 Uhr – 12:30 Uhr und 14:30 Uhr – 18:30 Uhr

Mittwoch: geschlossen

Donnerstag: neu 10:30 Uhr – 12:30 Uhr und 14:30 Uhr – 18:30 Uhr

Freitag: 14:30 Uhr – 18:30 Uhr 

Medienkisten

 Wir bieten allen Schulen, Kindergärten, Spielgruppen und anderen Institutionen der Region Medienkisten an. Diese stellen wir zu einem Thema Ihrer Wahl zusammen und verleihen sie kostenlos für vier Wochen oder auch länger. Sprechen Sie uns einfach darauf an oder mailen Sie uns Ihre Wünsche und bedenken Sie, dass manche interessante Medien auch ausgeliehen sein können. Darum ist es am besten, wenn Sie uns etwas Zeit zum Zusammenstellen geben.

Kamishibai - japanisches Erzähltheater

Kamishibais zum Ausleihen !

Das Kamishibai ist ein tragbares Erzähltheater. Kamishibai stammt aus dem Japanischen, heißt so viel wie "Papiertheaterspiel" und meint eine besondere Art der Erzählkunst. Mit Hilfe einer Kamishibai-Bühne und speziellen Bildkarten werden Geschichten vorgetragen.

Wir verleihen Erzähltheaterrahmen und 60 Bildkartensätze zu Märchen, zu Festen und zu den Jahreszeiten. Alle Bildkartensätze lassen sich über die Mediengruppe "Kamishibai" bequem im Onlinekatalog recherchieren.

Es besteht aus einem hölzernen Kasten oder Rahmen für Bilder, die eine Geschichte illustrieren. Der Vorführende zeigt zu einem Text Szene für Szene die Bilder. Der Rahmen ist oben geöffnet, vorn meistens mit einer geheimnisvollen Flügeltür versehen und kann einen Stapel mit etwa 10 bis 30 stabilen Bildkarten im DIN A 3 Querformat aufnehmen. Das jeweils vordere Bild kann so am Ende einer jeden Szene nach oben weggezogen werden und das nächste Bild dahinter wird sichtbar.

Wofür Kamishibai?
Heute wird das Kamishibai als handliches „Tischmodell“ vor allem für die Leseförderung in Kindergärten, Grundschulen und Bibliotheken neu entdeckt und stellt eine Alternative zum Bilderbuchkino dar, die sich ohne Stromanschluss auch in kleinen ganz einfach umsetzen lässt. Die „Vorstellung“ beginnt, wenn sich die Türen vor dem ersten Bild öffnen. Kreative Mitmach-Ideen ermöglichen dabei eine vielfältige Nutzung zur Lese- und Erzählmotivation im Vor- und Grundschulalter. So können die Kinder zu einer Geschichte selbst Bilder gestalten oder den Rahmen als Papiertheater-Bühne verwenden.

 

mehr...
Leserkonto

 

Melden Sie sich an, indem Sie Ihre Lesernummer und Ihr Passwort (Standardpasswort Geburtsdatum: tt.mm.jjjj) eingeben und auf "Anmelden" klicken.
Sie können die Leserkonten Ihrer Familie verknüpfen - und in Zukunft schneller mehrere Konten verlängern:
• Loggen Sie sich mit der Ausweisnummer und Ihrem Passwort in das Leserkonto einer Person ein.
• Klicken Sie auf „Ins Leserkonto – Einstellungen – Familienzugriff".
• Dort können Sie das angezeigte Hauptkonto mit dem Ausweis durch Setzen der Haken verknüpfen.
• Sollte der Button „Familienzugriff" nicht erscheinen, haben Sie sich mit dem bei uns eingerichteten „Hauptkonto" der Familie eingeloggt. Loggen Sie sich mit einer anderen Ausweisnummer ein bzw. kontaktieren Sie uns.
• Danach loggen Sie sich mit der Ausweisnummer und dem Passwort des „Hauptkontos" ins Leserkonto ein.
• Klicken Sie auf „Ins Leserkonto – Familie".
• Hier sehen Sie alle Ausleihen der verknüpften Personen. Wollen Sie nur Ihre eigenen Ausleihen einsehen, klicken Sie auf „Entleihungen".
• Wenn Sie Medien eines anderen Kontos verlängern möchten, wechseln Sie ins das entsprechende Leserkonto durch Klick auf den Pfeil rechts oben neben der Ausweisnummer und dann auf „Entleihungen".
• Bitte beachten Sie: diese Möglichkeit besteht nur, wenn wir Sie als „Familie" bei uns im System verknüpft haben. Sollte dies nicht der Fall sein, melden Sie sich bitte bei uns.
• Die verknüpften Leserkonten sehen Sie aktuell nicht in der mobilen Version des Leserkontos. Wechseln Sie auf Ihrem Handy/Tablet bei Bedarf in die Desktop-Version.
OnleiheOWL mit rund 72.000 Lizenzen!

eBooks  eAudios  eVideos  ePapers  -

der 24 Stunden-Service der Stadtbibliothek !

Im Onlinekatalog der Stadtbibliothek sind die eMedien des onleihe-Verbundes recherchierbar und auch direkt ausleihbar.

Über das Logo gelangen Sie mit einer Weiterleitung zur Ausleihe der OnleiheOWL.{#Header Onleihe OWL}

eBook-Reader in der Bibliothek -

Geräte kostenlos zum Leihen

Testen Sie - z.B. zuhause, im Garten oder unterwegs – eBook-Reader (Tolino Vision) kostenlos und unverbindlich auf ihre Alltagstauglichkeit. Die Ausleihe und Rückgabe erfolgt über die Stadtbibliothek.

Förderverein der Stadtbibliothek Salzkotten

{#Förderverein}

Aus aktuellem Anlass folgender Hinweis:

Der Förderverein verschickt an seine Mitglieder keine Rechnungen, weder direkt und erst recht nicht über irgendwelche Inkassounternehmen.Falls eine betrügerische Mail bei Ihnen landet, bitte sofort löschen und keine Anhänge öffnen! 

Ausleihfristen Tiptoi und Ting Medien

 

{#14814_10152057865265069_547912808707424638_n}

Tiptoi Stifte und Ting Stifte zum Entleihen!!!

Die Tiptoi und Ting Stifte, Bücher und Spiele der Bibliothek zum Ausleihen

haben eine Leihfrist von 2 WOCHEN. Bitte beachten! Die Leihfrist kann jedoch bis zu 3mal velängert werden ;-)

Freies W-Lan über FREE WIFI PLUS

Die Stadtbibliothek bietet Ihnen freies W-LAN{#wifi}

In unseren Räumen können Sie bequem und kostenfrei mit Ihrem eigenen Laptop, Tablet oder Smartphone oder an unseren PC-Arbeitsplätzen das Internet nutzen.

WebOPAC mobile
QR Code Jetzt für Ihr Smartphone!
WebOPAC Mobile als WebApp
Ab sofort können Sie bequem von unterwegs mit Ihrem iPhone, Android- oder Windows Smartphone etc. den Katalog der Stadtbibliothek Salzkotten durchsuchen. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit auf Ihr Leserkonto zuzugreifen, Verlängerungen vorzunehmen und Ihre Vorbestellungen zu überprüfen.

Probieren Sie es aus!

Scannen Sie mit Ihrem Smartphone den angezeigten QR-Code (z.B. mit der App QR Code Scanner v. Having Fun), öffnen Sie den Link in Ihrem mobilen Browser und speichern Sie ihn als Lesezeichen oder auf Ihrem Homebildschirm.

mehr...

{#Logo_NRW}




Im Leserkonto anmelden.



Im Leserkonto anmelden.